TSV Schwiegershausen e.V. von 1906

  • Oktoberfest 2018
  • Gymwelt

TSV-Faustballerinnen starten erstmals in der 3. Liga

Am kommenden Wochenende steht für die Faustballerinnen des TSV Schwiegershausen der Start in die Feldsaison auf dem Programm. Der TSV startet mit dem seit vielen Jahren schwächsten Aufgebot in die Saison. Lediglich eine weibliche U16 und ein Frauenteam vertreten die Schwiegershäuser Farben bei den Pflichtspielen auf Rasen.

Im Bild die Mannschaft mit Trainerteam vor dem mit Spannung erwarteten Auftakt:

Besonderes Augenmerk gilt dabei dem jungen Frauenteam. Nach dem letztlich überraschenden Aufstieg im vergangenen Sommer ist es das erste Team, welches für den TSV Schwiegershausen den Sprung in die Regionalliga geschafft hat. Mit Carina Berger, Celina von Daake, Cosima Hahn, Laura Kaisner und Kimberly Niehus stehen gleich 5 Spielerinnen im Aufgebot, die auch 2008 beim Start der Faustball-Jugendarbeit mit dabei waren. Mit Jordis Diederich, Ann-Celine Fiolka, Joanna Niehus und Melina Sonntag zählen 4 weitere Nachwuchsspielerinnen zum Aufgebot. Fehlen wird in diesem Jahr mit Janine Lojewski aus Goslar die „Seniorin“ des Teams. Sie freut sich auf die Geburt ihres ersten Kindes und drückt dem Team in dieser Saison von der Seitenlinie bzw. zu Hause beide Daumen. Betreut wird die Mannschaft von ihren Trainern Yannick Diekmann und Sascha Schladitz sowie Jugendtrainer Olaf Kaisner.
Das Saisonziel ist leicht erklärt. In der Regionalliga erwartet den TSV ein deutlich höheres Niveau, als zuletzt in der Bezirksoberliga. Einen ersten Vorgeschmack bekamen die Spielerinnen in den Relegationsspielen im vergangenen Jahr zu spüren. Entsprechend möchte die Mannschaft schnell die nötigen Punkte sammeln, um am Ende mindestens 2 Gegner hinter sich zu lassen. Die erste Möglichkeit hierfür bietet sich am Sonntag beim TuS Döhlen. Hier hat der TSV mit dem Gastgeber und dem TuS Empelde zwei Mitaufsteiger als Gegner. Der dritte Gegner dürfte ungleich schwerer zu schlagen sein. Mit der Reserve des Ahlhorner SV haben die Schwiegershäuser Spielerinnen den Absteiger aus der 2. Bundesliga Nord und damit sicherlich einen Meisterschaftskandidaten als Gegner. Aber Bange machen gilt nicht. erst nach 16 Spielen wird man sehen, wie das Team den Sprung in die 3. Liga meistern wird. Der TSV Schwiegershausen wünscht dem jungen Team eine erfolgreiche erste Saison in der 3. Faustball-Liga. Für die weibliche U16 heißt es hingegen warten. Da in dieser Altersklasse nur 3 Mannschaften gemeldet sind und die Maifeiertage und Sommerferien es nicht anders zulassen, wird der Meister erst im August ausgespielt. Dann geht es gegen den MTV Diepenau und TK Hannover beim MTV Diepenau um die Meisterschaft.

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.