TSV Schwiegershausen e.V. von 1906

  • Gymwelt

Der TSV wünscht eine schöne Ferienzeit

Der TSV Schwiegershausen wünscht seinen Mitgliedern und Freunden tolle Sommerferien mit Traumwetter! Entspannt euch, genießt die Zeit in Ruhe oder mit Freunden. Auch wir machen erstmal Ferien - bleiben aber natürlich auch in den nächsten 6 Wochen aktiv.

Los geht es bereits am letzten Schultag mit dem Start der Ferienfreizeit in Sankt Gilgen am Wolfgangsee. Von dort werden die daheim gebliebenen täglich mit Informationen versorgt. Außerdem bieten wir in den Ferien noch Faustball, Fungolf und Handball über den Ferienpass an - es bleibt also auch in den Ferien sportlich beim TSV!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen nach den Ferien in den angebotenen Sportstunden.

Euer Vorstand


Auf Wiedersehen Sankt Gilgen

Heute hieß es Abschied nehmen. Obwohl die letzte Nacht bereits um 07:00 Uhr zu Ende ging, gab es keinerlei Schwierigkeiten beim Wecken. Axel und Olaf nahmen vor dem Frühstück ein letztes Bad im See und im Anschluss setzte im "Schafbergblick hektisches Treiben ein.

Ein passendes Bild zum Abschied - Gruppenfoto auf dem Plomberg:

 

Weiterlesen ...

Der Regen ist zurück...

Der Regen ist zurück. Einen Tag vor der Abreise starten wir mit Dauerregen. Das hieß für uns, kurzfristig einen kleinen Indoor-Wettkampf zu improvisieren. Die Teams, welche wir für die Ortsrallye gelost hatten, traten erneut gegeneinander an. Heute waren Wissen, Geschicklichkeit Mathematik und Ratespiele gefragt. Am Nachmittag wurde Sankt Gilgen für den Motorsport gesperrt. Audi Quattro Legenden konnten im Ortszentrum bestaunt werden.

Da schlugen Motorsportherzen höher:

Weiterlesen ...

Tagesausflug nach Salzburg

Am Donnerstag wurden wir um 10:00 Uhr mit einem Reisebus an unserer Unterkunft abgeholt. Ein Tagesausflug nach Salzburg stand auf dem Programm. Dort wurde die Zeit von allen Teilnehmern recht unterschiedlich genutzt.

Blick von der Festung Salzburg auf die Stadt:

Weiterlesen ...

Wanderung auf den Schafberg und Fahrradtour zu Sissi und Franz Joseph

Heute haben einige von uns ihre körperlichen Grenzen kennengelernt. Die ersten bereits um 04:30 Uhr - denn da hieß es für die Wanderer zum Schafberg bereits, das warme Bett zu verlassen. Um 10:00 Uhr machten sich dann die Radfahrer nach Bad Ischl auf. Für viele Teilnehmer die erste 50-km-Tour ihres Lebens.

Stolzes Gruppenfoto am Gipfelkreuz Schafberg:

Weiterlesen ...

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.