TSV Schwiegershausen e.V. von 1906

Jahreshauptversammlung wird verschoben - Kinderweihnachtsfeier findet nicht statt

Die für den 14. Januar 2022 geplante Mitgliederversammlung des TSV Schwiegershausen wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Über den neuen Termin werden die Vereinsmitglieder im neuen Jahr informiert.
Auch die für den 17. Dezember im Vorraum der Mehrzweckhalle geplante Kinderweihnachtsfeier muss leider ausfallen. Das für diese Veranstaltung geplante Stück mit der Harzer Puppenbühne soll im Frühjahr 2022 nachgeholt werden.
Der TSV Schwiegershausen bittet alle Vereinsmitglieder und Freunde um Verständnis.

Sporthalle bleibt ab 1. Dezember geschlossen

Aufgrund der aktuellen Lage haben wir im Vorstand entschieden, den Sportbetrieb für alle Gruppen des TSV Schwiegershausen mit Wirkung von Mittwoch, 1. Dezember 2021 bis auf Weiteres auszusetzen. Die Sporthalle und das Sitzungszimmer stehen damit auch für alle anderen Veranstaltungen nicht zur Verfügung.

Ab kommender Woche wird unser Online-Sportangebot wieder aktiviert. Bei Interesse nehmt bitte mit den entsprechenden Übungsleitern oder auch mit dem Vorstand Kontakt auf. Das Online-Angebot soll in naher Zukunft umfangreich erweitert werden. Wir halten euch hier auf dem Laufenden. In Kürze findet ihr an dieser Stelle eine entsprechende Übersicht.

Unser Geschäftszimmer bleibt ab Mittwoch ebenfalls geschlossen. Bei Bedarf wendet euch bitte direkt an den Vorsitzenden Olaf Kaisner. Mit der Hoffnung auf eine baldige Besserung wünschen wir allen trotz der misslichen Lage eine besinnliche Vorweihnachtszeit und vor allen Dingen Gesundheit!

 

BBDV-Team kassiert erste Saison-Niederlage

Text und Bild: Sven Gothe

Die Dartspieler des TSV Schwiegershausen mussten am vergangenen Samstag ihre erste Saison-Niederlage in der Kreisklasse 10 hinnehmen.

Bei den Feral Hogs D, in Seulingen, unterlag man denkbar knapp, mit 5:7.

Weiterlesen ...

Hobby-Darter landen ersten Saison-Sieg

Text: Sven Gothe

Die Dartspieler des TSV Schwiegershausen konnten am vergangenen Wochenende ihren ersten Saison-Sieg in der Steeldart Hobby Liga (SHL) landen. Zu Gast war die Mannschaft des SV Eisdorf 2. Für beide Teams verlief der Saisonstart nicht unbedingt nach Maß. Während sich die Gäste am 1. Spieltag, im vereinsinternen Duell dem SVE 1 noch denkbar knapp geschlagen geben mussten, konnten sie gegen die Dartfreunde Berka 2 immerhin ein 6:6 Unentschieden ergattern. Schwiegershausen hingegen konnte die Auftaktpleite aus dem Heimspiel gegen Mitfavorit Herzberg am 2. Spieltag nicht ausmerzen und verlor ebenfalls gegen den SVE 1.

Weiterlesen ...

Vorstands- und Turnratssitzung finden online statt

Die für den 7. Dezember 2021 im Vereinslokal geplante Vorstands- und Turnratssitzung findet aufgrund der aktuellen Lage online statt. Die erforderlichen Zugangsdaten werden den Teilnehmern per Email zur Verfügung gestellt.

Schwiegershausen verpasst Tabellenführung

Text: Sven Gothe

Das BBDV-Team des TSV Schwiegershausen hat den Sprung an die Tabellenspitze der Kreisklasse 10 verpasst.

Im Nachholspiel des 3. Spieltages kam man gegen den DC Tiftlingerode 2020 in eigener Halle nicht über ein 6:6 Unentschieden hinaus.

Dabei verlief der Start noch nach Maß. Patrick Schwab und Sven Bierwirth konnten gleich die ersten Punkte für den TSV holen, ehe sich Patrick Hanel dem routiniert aufspielenden Team-Captain des DCT, Johannes Langlott, geschlagen geben musste. Alexander Waldmann, seinerseits Spielführer der Hausherren, sicherte parallel den nächsten Sieg im ersten Spielabschnitt. Die Doppel-Spielrunde gestaltete sich ebenfalls recht ausgeglichen. Während das Duo Schwab/Waldmann einen 3:1 Sieg einfahren konnten, waren Bierwirth/Hanel mit 2:3 denkbar knapp unterlegen. So ging es mit 4:2 in die Halbzeitpause. Mit Wiederbeginn kam Mirko Wills für Sven Bierwirth in die Partie. Ein Schachzug, der leider nicht aufgehen sollte. Mirko erwischte im ersten Spiel einen gut aufgelegten Steffen Pogadl und unterlag glatt, mit 0:3. Patrick S. stellte mit einem 3:0 gegen Jojo Langlott, der sich an diesem Tag mit einem 17er Short-Leg und einer 180 gleich doppelt in die „Specials“-Liste eintragen konnte, den alten Abstand wieder her. Einem 3:1 von Patrick H. (gg. Anna-Maria Langlott) stand dann ein 1:3 von Alexander gegenüber. Mit einem 6:4 Vorsprung befanden sich die Gastgeber, vor den abschließenden Doppeln, weiterhin in der Pole Position. Doch zum Sieg sollte es dennoch nicht reichen. Beide Spiele gingen nach Tiftlingerode.

Am Ende leistungsgerecht, jedoch bitter, da gerade Schwab/Waldmann mehrere Match-Darts aufs „Mad House“ vergaben. Schwiegershausen bleibt mit jetzt 9:1 Punkten auf Platz 2, hat aber noch ein Spiel weniger bestritten und am 27.11.2021 die nächste Chance, die Tabellenspitze anzugreifen. Dann geht es für das TSV-Team zu den Feral Hogs D, nach Seulingen. Tiftlingerode steht mit 8:4 Punkten weiter in Lauerstellung auf die Aufstiegsränge.

Game On…

Für den TSV spielten: Alexander Waldmann, Sven Bierwirth, Mirko Wills, Patrick Schwab und Patrick Hanel

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.