TSV Schwiegershausen e.V. von 1906

  • Gymwelt

weibliche U16 belegt Platz 7 bei Landesmeisterschaften

Am vergangenen Samstag ging es für die Mannschaft um die Trainier Yannick Diekmann und Sascha Schladitz zu den Landesmeisterschaften ins 250 Kilometer entfernte Ahlerstedt in der Nähe von Hamburg. Als erstes mussten die jungen Damen gegen den SV Düdenbüttel antreten. Gegen diese sehr starke Mannschaft verlor der TSV mit 0:2 in Sätzen, wobei der erste Satz mit 2:11 und der zweite Satz mit 1:11 endete.

Die weibliche U16 zeigte bei ihren ersten Landesmeisterschaften eine ansprechende Leistung

Nun galt es, die anfängliche Nervosität abzulegen und im zweiten Spiel gegen den Ahlhorner SV neu anzugreifen. Leider verloren sie auch dieses Spiel mit 2:0 Sätzen, wobei die anfänglichen Schwierigkeiten abgestellt werden konnten und das Team eine gute Leistung zeigte. Der erste Satz ging nur knapp mit 9:11 verloren und der zweite Satz endete 4:11.
Als drittes und letztes ging es gegen den TVGH Brettorf. Auch hier spielte die Mannschaft mutig und zeigte eine gute Leistung, aber auch dieses Spiel ging mit 0:2 Sätzen an die Gegner. Durch viele lang und hoch geschlagene Bälle des Gegners hatte das Team des TSV Probleme ins Spiel zu kommen und so endete der erste Satz mit 6:11. Leider nutzte Brettorf diese Probleme auch im zweiten Satz aus und auch dieser ging mit 4:11 an den TVGH.
Somit endete die Landesmeisterschaft für den TSV auf dem geteilten 7. Platz mit TK Hannover. Auch wenn leider kein Spiel gewonnen werden konnte, war es für die jungen Spielerinnen und die Trainer eine gute Erfahrung auf die man aufbauen kann.

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.