TSV Schwiegershausen e.V. von 1906

  • 19_Slider_JHV

Schwiegershausen unterlag zum Auftakt dem DC Herzberg

Was für ein Auftakt der Darts-Hobbyliga in der Schwiegershäuser Sporthalle. Der Vereinsvorsitzende Olaf Kaisner begrüßte im Namen der TSV Schwiegershausen Darts den äußerst sympathischen DC Herzberg im Vorraum der Schwiegershäuser Sporthalle zu einem spannenden Match an den Boards. Der Auftakt macht Hoffnung, dass sich der Dartsport im Altkreis Osterode etablieren wird.

Die Teams vor dem Auftaktmatch:

 

Mit dem Auftaktdoppel übernahm der TSV zunächst die Führung. Herzberg nutzte dann die ersten beiden Einzel zur 2:1-Führung. Danach schien Schwiegershausen dann auf der Siegerstraße. Die nächsten 4 Einzel wurden deutlich gewonnen und der Rückstand in eine 5:2-Führung gedreht. Der DCH ließ sich jedoch nicht abschütteln und blieb in Schlagdistanz. Besonders DC-Spieler Roland … brachte seine Darts mit einer unglaublichen Ruhe immer wieder zielsicher ins Board und sorgte so für wichtige Punkte des Gegners.

Konzentration erforderlich:

Die Führung schmolz dahin und bei 7:8 ging Herzberg mit dem 15. Spiel wieder in Front. Vor dem abschließenden Doppel blieb es mit 8:9 bei diesem Rückstand aus TSV-Sicht. In einem äußerst engen Spiel gelang dem DC Herzberg mit 10:8 der Auftaktsieg. Der Spieltag verspricht auf jeden Fall eine interessante Saison. Der TSV spielte mit Daniel Bringmann, Gustav Waldmann, Matthias von Daake, Patrick Hanel.

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.