TSV Schwiegershausen e.V. von 1906

  • 19_Slider_JHV

Deutliche Niederlage gegen Titelfavorit DC Herzberg

Die zweite Mannschaft des TSV Schwiegershausen verlor am Samstag ihr letztes Heimspiel der Saison gegen den DC Herzberg deutlich mit 2:16.

Der Gast aus Herzberg startete gleich furios mit zwei Siegen in den Doppeln. In den folgenden 16 Einzelpartien konnte lediglich Alexander Waldmann zwei Siege zum Zwischenstand von 1:2 und 2:6 verbuchen. Alle anderen Partien gingen teils klar an den Titelfavoriten aus der Welfenstadt. Und das lag nicht unbedingt daran das die Schwiegershäuser Darter nicht ihr bestes Spiel ans Board bringen konnten. Vielmehr war es die eigene Stärke der Herzberger, die einfach sehr konstant und treffsicher agierten. "Heute wurden uns mal ganz deutlich die Grenzen aufgezeigt", so Sven Gothe, Teamchef der Schwiegershäuser Darter. So stand am Ende mit 2:16 die höchste Niederlage der gesamten Saison zu buche. Das letzte Spiel findet am 1.11. in Eisdorf statt. Das große "Finale" der Liga findet einen Tag später am 2.11. um 20 Uhr in der Sporthalle Lonau statt. Dort tritt der DC Herzberg gegen die Darter des TSC Dorste an.

Zuvor finden am 31.10. die 1. Schwiegershäuser Dartdorfmeisterschaften statt. Ein absolutes Spaßturnier im Doppelmodus. Gespielt wird 501 ohne Double Out. Derzeit sind noch 4 Startplätze frei. Anmeldungen bitte an Sven Gothe.

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.