TSV Schwiegershausen e.V. von 1906

  • 19_Slider_JHV

Solider Saisonstart für Schwiegershäuser Faustballerinnen und Faustballer

Text und Bild: Faustballsparte

Vergangenes Wochenende startete die diesjährige Faustball Hallensaison 2019/20 für die weibliche U14- und die Herren-Mannschaft des TSV Schwiegershausen.

Die Männer starten mit ausgeglichenem Punktekonto in eine wichtige Saison:

Bereits am Samstag ging es für die WU14 Mannschaft nach Empelde. Leider müssen die jungen Damen in dieser Saison nur zu dritt antreten. Jedoch gibt es immer nette Mannschaften die den TSV tatkräftig unterstützen um ein faires Spiel zu gewährleisten. Gleich im ersten Spiel ging es gegen den Ausrichter Empelde. Es werden pro Spiel jeweils zwei Sätze gespielt, wobei die junge Mannschaft des TSV einen Satz für sich gewinnen konnte.

Das Team der WU14:

Im zweiten Spiel gegen den TK Hannover konnten beide Sätze gewonnen werden und der erste Sieg der Saison war sicher. Die letzten beiden Spiele gegen den MTV Diepenau und den Titelfavoriten Bothfeld verlor des TSV jedoch leider. „Im Großen und Ganzen sind wir mit der Leistung zufrieden und können darauf weiter aufbauen“, so Trainer Yannick Diekmann nach Abschluss der Spiele.
Für die Herrenmannschaft ging es am Sonntagmorgen nach Lehre zum ersten Spieltag in der Verbandsliga Süd zum Ausrichter Essenrode. Diese Saison ist sehr wichtig für die Herren, da die Verbandsliga nach dieser Saison aufgelöst wird und der TSV somit die Möglichkeit hat in die Regionalliga aufzusteigen. Demensprechend gingen die Männer des TSV hochmotiviert in den ersten Spieltag. Um ein Spiel für sich zu entscheiden, müssen 3 Sätze mit gewonnen werden. Der TSV musste gegen die erste und zweite Mannschaft des TuS Essenrode spielen.
Im ersten Spiel gegen Essenrode 2 legten die Schwiegershäuser einen guten Start hin und durch wenige Eigenfehler konnte das Spiel mit 3:0 in Sätzen gewonnen werden. Auch im zweiten Spiel gegen Essenrode 1 legte der TSV gut los und gewann den ersten Satz. Die anschließenden beiden Sätze konnte der Gastgeber durch einige Eigenfehler des TSV für sich entscheiden und das Spiel ging in den fünften und letzten Satz. In einem spannenden und hart umkämpften Satz unterlagen die TSV Herren jedoch mit 13:11 der ersten Mannschaft aus Essenrode. „Trotz einer soliden Leistung konnten wir leider nur 2 Punkte aus diesen wichtigen Spielen mit nach Hause nehmen“, so Trainer Schladitz nach dem letzten Spiel.
Am nächsten Sonntag ab 10:00 Uhr findet der zweite Spieltag der Herren in der Röddenberghalle Osterode statt. Der TSV Schwiegershausen freut sich über jeden Zuschauer in dieser wichtigen Saison.
Für die WU14 spielten: S. Harenberg, T. Heyda und R. Pinnecke Für die Herren spielten: Y. Diekmann, S. Schladitz, D. Bringmann, A. Schmidt, G. Diekmann und L. Sonntag

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.