TSV Schwiegershausen e.V. von 1906

  • 19_Slider_JHV

Darts: Schwiegershausen startet beim Turnier in Eisdorf

8 Spieler des TSV gingen am vergangenen Samstag in Eisdorf an den Start, um möglichst einen der Pokale zu ergattern. Gespielt wurde in 8 Gruppen a 6 (bzw. 5) Spieler, von denen sich die besten 4 für das Sechzehntelfinale qualifizierten. Modus: Cricket, Double-In (1 Leg).

Alexander Waldmann sichert sich Platz 4 beim stark besetzten Turnier:

Nach anfangs noch nervösen Auftritten fand man sich nach und nach besser zurecht. So konnte sich Alexander Waldmann (Gruppe B) mit 12 Punkten (4S/1N) als Zweitplatzierter für die KO-Runde qualifizieren. In der "Schwiegershäuser Gruppe" (E) setzten sich, hinter Jordan Gavrilovic, Gustav Waldmann und Thorsten Matysiak, mit je 3 Siegen durch. Für Marcel Bierwirth (2S/3N) und Matthias von Daake (1S/4N) war das Turnier leider schon nach der Vorrunde beendet.
Patrick Hanel (3S/2N) und Daniel Bringmann (2S/3N) belegten in der Gruppe F die Plätze 3 und 4, was noch den Sprung in die nächste Runde bedeutete. In Gruppe G verlor Sven Gothe das Spiel um den Gruppensieg und ging somit als Zweitplatzierter (3S/1N) ins Sechzehntelfinale. In einem engen Spiel konnte sich dort Daniel Bringmann, mit 113:99 Punkten, gegen den Dorster Markus Klapproth durchsetzen. Thorsten Matysiak und Daniel Ritucci lieferten sich eine wahre Punkteschlacht, was am Ende (239:138) das Aus für den Lokalmatadoren bedeutete. Alexander Waldmann und Patrick Hanel duellierten sich im vereinsinternen Duell, welches mit 96:36 Punkten an den Routinier ging. Gustav Waldmann verkaufte sich teuer gegen den favorisierten Michael Limburg, musste sich aber mit 18:46 Punkten geschlagen geben. Sven Gothe setzte sich mit 19:0 gegen Kai Haarmann durch. In der Runde der letzten 16 wurde die Distanz auf Best of 3 erhöht. Es galt also 2 Legs zu gewinnen. Daniel Bringmann war hier gegen Dorstes Luca Limburg chancenlos und verlor glatt mit 0:2. Alexander Waldmann hingegen warf mit Thorsten Matysiak (2:0) den nächsten Mannschaftskameraden aus dem Turnier. Sven Gothe konnte gegen Nico Völker zwar das erste Leg noch relativ mühelos gewinnen hatte dann im Zweiten aber Probleme, über das Doppel ins Spiel zu kommen. Im sogenannten "Decider" lieferten sich beide Spieler eine enge und ausgeglichene Partie, die der Eisdorfer letztlich für sich entschied. Somit blieb Alexander Waldmann unser letztes Eisen im Feuer. Gegen Stefan Vetter (Wulften) setzte er sich mit 2:0 durch und fand dabei immer mehr zu seinem "A-Game". Das Halbfinale war gebucht. In der Vorschlussrunde bekam er es mit Luca Limburg zu tun, den viele als Favoriten auf den Turniersieg auf dem Zettel hatten. Ali bot eine bärenstarke Leistung und konnte das erste Leg, in dem er beinahe fehlerfrei agierte, für sich entscheiden. Leider wollte danach die Doppel 2 nicht gleich fallen, so dass Luca vorweg marschierte und somit das Entscheidungsleg erzwang. Beide Spieler boten jetzt ein hochklassiges Spiel auf Augenhöhe. In diesem wahren Krimi bot sich Ali sogar ein Matchdart auf D20, welcher sich allerdings hauchdünn an der falschen Seite des Drahtes wiederfand. Im Gegenzug nutzte Luca seine Chance und zog ins Finale ein. Für das Spiel um Platz 3 mussten sich beide Spieler erstmal neu motivieren, es ging immerhin noch um "Edelmetall". Auch hier zeigten Beide ansehnliche Darts. Ohne den ganz großen Druck wurde befreit aufgespielt. Sven Schnurrbusch spielte dennoch etwas konstanter und konnte sich so über Platz 3 freuen - Glückwunsch !! Gratulation aber auch an Alexander Waldmann, der wirklich hervorragende Leistungen zeigte. Jeder Dart ist halt wichtig. Das Finale wurde zur Familienangelegenheit, wo sich Michael Limburg gegen seinen Sohn Luca den Titel holte. Dorste dominiert nach der SHL also auch dieses Turnier - Chapeau !! Am 08.02.2020 findet an gleicher Stelle wieder das Team-Turnier statt.

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.