TSV Schwiegershausen e.V. von 1906

  • TSV-Turngeschichte

Super Leistung der Schwiegershäuser Faustballerinnen

Text und Bild: Celina von Daake

Am vergangenen Sonntag ging es für die Faustball Frauen des TSV Schwiegershausen zu den Bezirksmeisterschaften nach Salzgitter.

Im ersten Spiel musste man sich gegen den TuS Essenrode durchsetzen.
Von Beginn an überzeugten die Schwiegershäuserinnen mit einem sauberen Spielaufbau, wodurch präzise Angriffe geschlagen werden konnten. Diese Leistung hielt die Mannschaft konstant und damit wurde der erste Satz mit 11:5 gewonnen.
Im zweiten Satz wurden auf Seiten des des TSV zu viele Punkte durch Eigenfehler abgegeben, weshalb bis zum 9:9 Gleichstand herrschte. Die Mannschaft sammelte sich noch einmal und konnte letztendlich mit 11:9 auch den zweiten Satz für sich entscheiden und dadurch dass erste Spiel mit 2:0 Sätzen gewinnen.
Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen den Gastgeber FC Viktoria Thiede.
Der erste Satz verlief ähnlich wie der vorherige. Auch hier schafften es die TSV Frauen lange nicht, sich vom Gegner abzusetzen.
Trotzdem behielt man jedoch immer die Oberhand und der erste Satz wurde mit 11:9 gewonnen.
Im zweiten Satz ließ der TSV nichts mehr anbrennen. Man hatte die Schwächen vom Gegner besser ausgenutzt und den letzten Satz des Tages mit 11:5 Punkten gewonnen und somit auch das zweite Spiel mit 2:0 Sätzen für sich entschieden.
Somit steht der TSV Schwiegershausen zur Zeit mit 4:0 Sätzen an der Spitze der Tabelle.
Der zweite Spieltag findet am 15.02. ebenfalls in Salzgitter statt.

Für den TSV spielten: Cosima Hahn, Ann-Celine Fiolka, Celina von Daake, Mila Kesten, Gesa Göldner, Elin Jung und Svea Mönnich.

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.