TSV Schwiegershausen e.V. von 1906

  • TSV-Turngeschichte

Frauen bleiben am letzten Heimspieltag ohne Punktgewinn

Text: Olaf Kaisner; Bild: Faustballsparte

Das Schwiegershäuser Regionalligateam erwischte am vorletzten Spieltag einen gebrauchten Tag. War die Niederlage gegen den Tabellenzweiten aus Wardenburg noch zu erwarten, konnte sich das Team leider auch gegen den Tabellennachbarn aus Wangersen nicht durchsetzen.

Der Start gegen den ersatzgeschwächt angetretenen Wardenburger TV misslang völlig. Wardenburg  sicherte sich den Auftaktsatz ohne große Mühe mit 11:7. Der TSV fand dann zwar besser ins Spiel, musste aber auch den 2. Satz mit 9:11 abgeben. Dann fand das Team aber immer besser ins Spiel und konnte dieses auch ausgeglichen gestalten. Der Satz ging in die Verlängerung und bei 10:11 wurde sogar ein Matchball abgewehrt. Zwei weitere Punkte sorgten schließlich für den ersten Satzgewinn. Und die Partie schien schließlich sogar zu kippen. Mit 11:9 konnte auch der 4. Satz gewonnen und damit der Satzausgleich erzielt werden. Im Entscheidungssatz gelang dann aber nicht mehr viel. Mit 5:11 gelang Wardenburg der alles in allem verdiente Sieg.

Nachdem auch der MTV Wangersen mit 2:3 nur hauchdünn die Überraschung gegen Wardenburg verwehrt blieb, kam es zum Spiel der Tabellennachbarn. Schwiegershausen hatte seine liebe Mühe mit den Angriffen des MTV. Viele unnötige Fehler in der Ballannahme und fehlender Druck im Angriff ließen nichts Gutes erahnen. Wie im Auftaktspiel ging auch hier der 1. Satz schnell mit 6:11 verloren. Nach 8:11 im 2. Satz lief es dann etwas besser. Etwas mehr Durchschlagskraft im Angriff und mehr Sicherheit in der Annahme sorgten für einen ausgeglichenen Spielverlauf und am Ende sogar für den 11:8-Satzgewinn. Das war es dann aber auch. Wangersen rückt mit 11:7 im 4. Satz etwas von der Abstiegszone weg und Schwiegershausen hat bei 4 Punkten Vorsprung auf Wangersen bei 2 ausstehenden Spielen den 5. Tabellenplatz nahezu sicher. TSV: Carina Berger, Celina von Daake, Laura Kaisner, Ann-Celine Fiolka, Gesa Göldner, Mila Kesten, Svea Mönnich und Elin Jung

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.