TSV Schwiegershausen e.V. von 1906

Fit mit Distanz am 08.04.2020

Wir befinden uns bereits in der 2. Woche unserer sportlichen Aktion und erfreuen uns ungebremster Eingänge von Erlebnisberichten. Das Wetter spielt mit und so freuen wir uns, euch über bisher nicht berücksichtigte Aktionen dieser Woche als auch ganz aktuelle Aktivitäten von heute berichten zu dürfen. Das Fahrrad, Wandern und Laufen liegen bei euch hoch im Kurs. Bereits gestern waren noch einige unterwegs, um den außergewöhnlich groß erscheinenden Mond vom Himmel zu holen. Aber lest besser selbst, wer wo wann was unternommen hat...

Der Mond zum Greifen nah...

Nachliefern möchten wir euch zunächst eine Fahrradtour vom Montag. Anja hat mit ihrem Bike Schwiegershausen umrundet und uns damit für unsere Serie 21 aktive km und wunderschöne Bilder beschert.

Gestern nutzte Petra das schöne Wetter, um den Weg zur Arbeit in Pöhlde sportlich mit dem Fahrrad zu bewältigen. Das waren 28 km, die für morgens für rote Wangen und am Abend für ein gutes Gemeinwohl gesorgt haben.

Ebenfalls gestern Abend hat Familie Bierwirth versucht, den Mond einzufangen. Auf ihrer Runde zu den Windrädern, wo er bekanntlich sehr nah an Schwiegershausen vorbeizieht, und zurück am Osterfeuerplatz vorbei ins Dorf haben sie zusammen 14 km für ihre Gesundheit erwandert. Ob der Mond vom Himmel geholt und in der Wulftener Straße versteckt wurde, werden wir heute Abend erfahren.

Bereits früh am Morgen war Maja im Harz unterwegs. Entsprechend traf sie joggend auf ihrer 4 km Runde keine Menschenseele an und musste sich für einen Augenblick des Tages keine Gedanken um Corona machen.

Am frühen Abend dann ein weiterer Bericht von unserer leidenschaftlicheren Läuferin. Maja ist in Hattorf zu einer ausgedehnten Runde gestartet. Ihr Weg führte sie über Elbingerode rauf auf den Ochsenberg zu den Windrädern und von dort Richtung Herzberger Schloss. Von dort dann wieder runter nach Hörden und zurück nach Hattorf. Gerundet 16 km an der frischen Luft. 

Auch Kaisel ist mit ihrem Mountainbike wieder in Schwiegershausen angekommen. Hier ihr kurzer Kommentar: "43 km , knapp drei Stunden. Feldherrenhügel, Osterode, Eselsplatz, Mangelheimer Tor, Buntenbock. Trail nach Lerbach nicht gefunden 🤨. Unterste Innerste, Bremketal, Freiheit und über den Rötzel nach Hause."

Für alle, die noch unterwegs sind oder erst starten werden: Eure Bilder und Berichte werden morgen natürlich nachgeliefert - heute möchte das Medienteam den schönen Abend genießen und etwas früher in den Feierabend starten. Vielen Dank für euer Verständnis!

Und hier die Bilder des Tages: 

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.