TSV Schwiegershausen e.V. von 1906

Dartspieler des TSV Schwiegershausen starten erfolgreich in die Saison

Text und Bild: Sven Gothe

Mit Wiederaufnahme der BBDV-Saison 2020/2022 (Bezirks-Dart-Verband Braunschweig) ging auch erstmals eine Mannschaft des TSV Schwiegershausen auf Punktejagd. Eingeteilt in die Kreisklasse 10 führte es das neuformierte Team zum Start nach Salzgitter. Die dort ansässigen Beinum Bulls haben bisher vier Spiele verlustpunktfrei bestritten und dienen somit schon als erster Gradmesser.

Die anfangs teils spürbare Nervosität legte sich von Leg zu Leg und Teamkapitän Sven Gothe konnte gleich den ersten Sieg einfahren (3:1 gg. Martin Plischka). Patrick Schwab hingegen musste sich einem stark aufspielenden Julien Reistel geschlagen geben (1:3). Sven Bierwirth (3:2 gg. Jan Beste) und Mirko Wills (3:0 gg. Andreas Reistel) legten umgehend nach. Nachdem auch die beiden Doppel gewonnen wurden konnten, ging es mit einer beruhigenden 5:1 Führung in den zweiten Spielabschnitt. Hier hatte Patrick keine Mühe, gegen Martin Plischka (3:0) den nächsten Sieg für den TSV zu sichern. Sven G. konnte die „Scoring-Power“ von Julien nicht konstant mitgehen und musste sich daher mit einem 1:3 „begnügen“. Beide Spieler schenkten sich jedoch nichts und konnten sich sogar in die „Special“-Liste eintragen. Julien mit einem 16er Short-Leg, Sven mit einem erzielten Maximum von 180 Punkten. Mirko Wills war es dann vorbehalten, den vorentscheidenden 7. Punkt zu holen, indem er Nils Reistel 3:1 schlagen konnte – ein rundum gelungener Einstand für unseren Neuzugang aus Herzberg. Sven B. hatte es mit Bianca Reistel zu tun, die sich anfangs jedoch schwertat, hohe Aufnahmen zu produzieren. Da Sven zudem mit erheblichen Problemen beim Check-Out zu kämpfen hatte, entwickelte sich bis zum 1:1 ein spannendes Spiel. Von da an bekam Sven seine Doppel wieder in den Griff und landete den verdienten 3:1 Sieg.

In der abschließenden Doppel-Runde kam, vor allem bei Sven u. Sven, auch noch etwas Spielglück hinzu, so dass auch die letzten Punkte des Abends nach Schwiegershausen gingen. Damit steht final ein überraschend deutlicher 10:2 Auswärtssieg für den TSV. Eine Leistung, auf der sich aufbauen lässt ohne zugleich zu viel Euphorie zu entfachen.

Wir bedanken uns beim gesamten Team der Beinum Bulls, die mit ihrer herausragenden Spielstätte und herzlicher Gastfreundschaft zu einem gelungenen Sonntagnachmittag beigetragen haben und wünschen ihnen viel Erfolg für die weitere Saison und allzeit „Good Darts“.

Der nächste Spieltag führt uns am 09.10. zum SVG Göttingen D.

Game On…

 

 

Für den TSV spielten:

Sven Bierwirth, Sven Gothe, Mirko Wills und Patrick Schwab

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.