TSV Schwiegershausen e.V. von 1906

BBDV-Team kassiert erste Saison-Niederlage

Text und Bild: Sven Gothe

Die Dartspieler des TSV Schwiegershausen mussten am vergangenen Samstag ihre erste Saison-Niederlage in der Kreisklasse 10 hinnehmen.

Bei den Feral Hogs D, in Seulingen, unterlag man denkbar knapp, mit 5:7.

Danach sah es zu Spielbeginn nicht unbedingt aus. Patrick Schwab (3:0 gg. Markus Jung), Sven Bierwirth (3:2 gg. Lennart Schäfer) und Mirko Wills (3:0 gg. Fabian Jung) sorgten schnell für die ersten Punkte auf der Haben-Seite.

Da allerdings das Spiel von Alexander Waldmann (1:3 gg. Daniel Napp) und auch beide Doppel verloren gingen, stand das Spiel zur Halbzeit 3:3 ausgeglichen.

Zum zweiten Spielabschnitt wechselte Seulingen Team-Captain Christian Rümenapf ein, der sich mit einem 3:1 gegen Sven Bierwirth glänzend einfügte. Patrick Schwab konnte das Spiel mit einem glatten 3:0 (inklusive Highscore von 180 Punkten) postwenden wieder ausgleichen. Dann aber begann das Pendel in Richtung der Hausherren zu schlagen. Mirko Wills und Alexander Waldmann hatten beide jeweils im Decider das Nachsehen. Bei einem Spielstand von 4:6, hätte Schwiegershausen mit zwei abschließenden Siegen in den Doppeln noch einen Punkt entführen können. Das Duo Bierwirth/Wills konnte sich auch gleich gegen Schäfer/Rümenapf durchsetzen und siegte 3:1. Der Druck lag damit bei Schwab/Waldmann, die sich zwar noch in das entscheidende 5. Leg retten konnten, dann aber doch geschlagen geben mussten.

Vielleicht wäre eine Punkteteilung leistungsgerechter gewesen, aber auch in der Kreisklasse gilt: „Wer checkt, hat die besseren Argumente“.

Nach dem Heimspiel gegen Tiftlingerode somit direkt der nächste Punktverlust für das TSV-Team. Durch zeitgleiche Siege der Beinum Bulls und des SV Göttingen, rutschen die Schwiegershäuser auf Tabellenplatz 4 ab, haben aber, bei einem Spiel weniger und einem Punkt Rückstand, noch alle Trümpfe selbst in der Hand. Bereits am 04.12.2021 gilt es in Ilsenburg also, dem Abwärts-Trend entgegenzuwirken und wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden. Die Mannschaften aus Tiftlingerode und Seulingen konnten dadurch bis auf einen Punkt zum TSV Schwiegershausen aufschließen. So zeichnet sich ein spannendes Rennen um den Aufstieg in die Kreisliga ab, der wohl bis zum letzten Spieltag offen sein wird.

Für den TSV spielten:

Alexander Waldmann, Sven Bierwirth, Mirko Wills und Patrick Schwab

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.