TSV Schwiegershausen e.V. von 1906

Aktion „Steine“ beim TSV Schwiegershausen

Text: Olaf Kaisner

Die Sportstätten sind wieder gesperrt. Es war zumindest zu erahnen, dass sämtliche Sportvereine vor diese neue Herausforderung gestellt werden. Beim TSV soll nach der Frühjahrsaktion „Fit mit Distanz“ im Herbst mit einer neuen Aktion die „unsportliche“ Lockdown-Light-Zeit überbrückt werden.

Steine sind das Motto, unter dem die erneute Schließung der Sportstätten überbrückt werden soll. Alle Vereinsmitglieder sind aufgefordert, Steine zu bemalen und diese bis zum 30. November bei den Kinderturnwarten Marianne Dietrich und Stefan Götz abzugeben. Einzige Vorgabe für das bemalen ist der Schriftzug TSV, welcher die Steine später eindeutig dem Sportverein bzw. der Aktion zuordnen soll. Ansonsten sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Sei es die eigene Sparte wie z. B. Tischtennis, Kinderturnen, Montagsgruppe oder auch Sonne, Blumen, Wolken oder Weihnachtsmotive. Die Steine sollten die Größe eines Handtellers nicht überschreiten und auch nicht zu klein sein. Schließlich sind die bemalten Steine erst der Anfang unserer Aktion. Die Steine werden ab 1. Dezember von den beiden Kinderturnwarten in und um Schwiegershausen an mehr oder weniger markanten Orten platziert und dürfen dann bei den unter Corona-Bedingungen durchgeführten sportlichen Aktionen gesucht und gefunden werden. Sobald ein Stein gefunden ist, darf dieser Fund gerne im Bild festgehalten werden. Die sportlichen Sucher sind dann aufgefordert, ihren Fund per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitzuteilen. Macht gerne ein Bild vom Stein, von den Findern oder gleich beides zusammen und sendet es mit eurem Namen und dem Fundort an die genannte Adresse. Zu guter Letzt gebt ihr die gefundenen Steine bitte bei einem der Kinderturnwarte ab. Mit diesen soll am Ende ein Steinbild erstellt werden, welches in der Sporthalle bestaunt werden kann. Der TSV Schwiegershausen wünscht allen – egal ob Mitglied oder nicht – schnappt euch eure Schuhe und raus in die Natur!

275 Freizeitjacken wurden an die Mitglieder verteilt

Die ersten Freizeitjacken wurden heute im Eingangsbereich unserer Mehrzweckhalle verteilt. 275 Exemplare wurden den Mitgliedern durch Elke, Pia und Olaf übergeben. Bedanken möchte sich das Vorstandsteam besonders für das besonnene Verhalten seiner Mitglieder. Die Jacken wurden durchweg von Einzelpersonen für die ganze Familie, Freunde und Nachbarn in Empfang genommen. Und natürlich wurden die Regeln rund um die Corona-Pandemie von allen eingehalten.

Die Jacke passt auch nach der ersten Wäsche:

Weiterlesen ...

Wandergruppe des TSV unterwegs im Dreiländereck

Bild und Text: Erwin Fichtner

Bereits im Januar hatte sich die Wandergruppe für ihre Wochenendfahrt den Solling und das Weserbergland ausgesucht und das Hotel Vierspitzen mit dem Theater dolce Vita in Lauenförde (Niedersachsen) gebucht. Zu diesem Zeitpunkt konnte wir noch nicht ahnen, welche besonderen Schwierigkeiten die Corona-Pandemie der Gastronomie und natürlich auch uns bereitet. Bis zum Antritt der Fahrt begleitete uns die Ungewissheit, ob wir fahren können. Nur ein vom Gesundheitsamt genehmigtes Hygiene-Konzept hat dem Hotel den Neustart in der Kombination mit dem Theater möglich gemacht.

Weiterlesen ...

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.